Biografie Martin Reukauf

Martin Reukauf ist in Uster aufgewachsen. Er hat in Zürich und Holland Kunst studiert und hat seit seiner Rückkehr sein Atelier wieder in Uster. Im Jahr 2000 erhielt er ein Kieferhablitzel-Stipendium, 2015 einen kantonalen Werkbeitrag. Seine Arbeiten wurde 2017 zuletzt in einer grossen Einzelausstellung im Haus der Kunst St. Josef in Solothurn gezeigt. Seine Werke befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen. Seit 2015 ist Martin Reukauf Präsident des Artist in Residence Programms „akku Künstleratelier Uster“ und organisiert in diesem Zusammenhang jährlich vier Einzelausstellungen in der akku-Kunstkiste.

Einzelausstellungen
2017 „suddenly i stop“, Haus der Kunst St. Josef Solothurn
2015 Wald seit 1992, Gartenflügel, Ziegelbrücke
2011 trikot / Winterswijk, NL
2002 Stadthausfoyer Uster
2000 Stichting Kunst en Cultuur Gelderland, NL

Gruppenausstellungen
2016 Brasserie, Haus der Kunst St. Josef, Solothurn
2015 Werkschau, Museum Haus Konstruktiv, Zürich
2011 Kunstwaldraum, Burgdorf
2006 jungkunst, Winterthur